(VK-1444)

Pleisweiler - Oberhofen

Ortsteil Oberhofen

Ehemaliges Ladwirtschaftliches Anwesen mit Wohnhaus, div. Nebengebäuden, große Scheune, Carport, Holzunterstand,

Lager- Werkstatthalle und Garten 

Nonnesussel.jpg
Nonnesussel.jpg
Bild für Herrn Wohlrabe.jpg

Foto stammt von Dirk Wohlrabe

www.derfotorabe.de und www.Quadronet.de

Kaufpreis:
Provision:
 
Areal:
Wohnfläche:
Anz. Zimmer:

Stellpl./ Garage:
Fenster:
Heizung:
frei ab:
Energieausweis:

€  660.000,-
Vom Käufer 3,57% inkl. MWSt aus dem Kaufpreis

1.700 m²
Whg. Haus ca. 75 m²  /  Whg. Anbau 88 m²
Whg. Haus: 5 ZK, Dusche  / Whg. Anbau: 2 ZKB, AR
Parkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden
Kunststoffisofenster
Gaszentralheizung  
Das Anwesen ist bereits geräumt  
liegt vor

 Ihr Ansprechpartner

Kai Herrmann

Immobilienkaufmann

Tel. 07276 - 91 93 60

 

EXPOSE ANFORDERN

 

oder per Whats App anschreiben, dafür einfach anklicken

 

Whatsapp Bild.jpg

Objektbeschreibung:

Dieses Kaufangebot bietet Ihnen viele Nutzungs- und Ausbaumöglichkeiten, ausgiebigen Stauraum sowie 2 Wohneinheiten. Dies alles in wunderschöner sonniger Ortsrandlage von Oberhofen mit herrlicher Fernsicht auf angrenzende Felder, Wiesen sowie auf das den schönen Pfälzer Wald. Auf dem 1.700 m² großen Grundstück befindet sich das Wohnhaus mit 2 Wohneinheiten. Im Wohnhaus das 1736 errichtet wurde, befindet sich eine Wohneinheit mit 5 Zimmer, Küche sowie ein Duschbad. Hier sind lediglich die optischen Bereiche die modernisiert werden könnten, wie z.B. die Innentüren, das Duschbad. Die vorhandenen Holzböden machen noch einen guten Eindruck. Bis auf das Bügelzimmer im Obergeschoss sind bereits alle Räumlichkeiten mit Heizkörpern ausgestattet. Zudem hat man noch die Möglichkeit Holzöfen aufzustellen da Kamine vorhanden sind. Der 2. Wohntrakt wurde 1976 ausgebaut. Diese Wohnung verfügt über 2 Zimmer, Abstellraum, Küche sowie das Bad mit Eckbadewanne, Runddusche, WC und Waschbecken. Beide Wohnungen sind bereits frei. Derzeit wird das Anwesen Stück für Stück geräumt. Unterhalb der Wohnung im Anbau befinden sich 3 Lager- bzw. Werkstatt- und Abstellräume. Im Abstellraum direkt am Wohnhaus ist auch zugleich der Zugang zum Kellerbereich. In diesem befinden ehemalige Weinfässer aus Kunststoff und Beton sowie der Gasanschluss. Das gegenüberliegende Gebäude untergliedert sich in 3 Bereiche. Im vorderen Bereich war ehemals eine Wasch- u. Kochküche mit Dusche im EG sowie 2 ehemalige Schlafräume für Saisonarbeiter. Im mittleren Teil des Gebäudes befindet sich im Erdgeschoss ein Werkstattraum sowie ein WC. Im Obergeschoss befinden sich 2 Stauräume. Und zu guter Letzt noch der 3. Abschnitt des Gebäudes wo sich im EG ein Brotbackofen befindet. Im Obergeschoss befindet sich der erweiterte Stauraum vom mittleren Bereich des Gebäudes. Nun zum Scheunentrakt des Anwesens der 1963 errichtet wurde. Hier befindet sich ein großer Lagerraum in dem auch wieder Fässer aufgestellt sind sowie ehemalige Stallungen für Kühe, Schweine etc.. Das Gebälk der Scheune macht noch einen sehr guten Eindruck. Den oberen Bereich der Scheune z.B. oberhalb des Lagerraums, könnte auch als Wohnraum ausgebaut werden. Hier hätte man nicht nur sehr viel Platz, sondern auch eine herrliche unverbaubare Fernsicht. Im Rückwärtigen Bereich des Anwesens mit separater Zufahrt befinden sich 2 Nebengebäude mit Schiebetoren, das bestens als Holzlager genutzt wird. Die 120 m² große Maschinen- bzw. Lagerhalle von 1983 bietet ebenfalls viele Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten. Der vorhandene Carport erstreckt sich über die ganze Länge der Maschinenhalle und bietet auch nochmal viele Unterstellmöglichkeiten. Direkt im Anschluss an den Carport wurde noch ein überdachter Freisitz geschaffen, wo man so richtig schön relaxen kann. Den Abschluss des Grundstücks macht der Pflegeleicht angelegte Garten mit super schöner Fernsicht. Nehmen Sie sich 15 min. Zeit nehmen und schauen sich das, dann sehen Sie alle Bereiche des Anwesens und können sich dann noch ein besseres Bild zur Beschreibung machen. Das Gebäude steht nicht unter Denkmalschutz lt. Auskunft der Verkäufer.  Bei Interesse senden wir Ihnen gerne das 35 seitige Exposé zu. Das Anwesen ist so gut wie geräumt und könnte somit zeitnah übernommen werden.

Das Hauptbild wurde freundlicherweise von "Der FOTORABE" aus Bad Bergzabern zur Verfügung gestellt. Gerne können Sie mal deren Webseite besuchen unter www.derFotorabe.de oder www.quadronet.de. Herzlichen Dank Herr Wohlrabe

Lageplan mit Kennzeichnung.jpg
SharedScreenshotwwwwww.jpg
VK-1444 Zusammenstellung der Gebäude.jpg
Nonnesusseldorf.jpg
Nonnesussel.jpg